IN VIA Color

Seit über 25 Jahren bietet IN VIA Aachen mit dem Treff IN VIA Color in der Weißwasserstraße im Stadtteil Aachen-Ost eine Anlaufstelle für die Bewohner*innen des dortigen Übergangswohnheims der Stadt Aachen.

Die Unterbringung des Treffs in einer der Wohnungen des Wohnheims verleiht der Einrichtung einen nachbarschaftlichen Charakter. Auf diese Weise wird die Konzeption des Projekts unterstrichen, den Besuchern in ihrer gewohnten Umgebung, als Nachbarn, auf Augenhöhe zu begegnen.

tl_files/invia/bilder/Miteinander.jpeg

Eine ständige Herausforderung für das Team der Einrichtung bildet die Fluktuation der Bewohnerinnen und Bewohner des Übergangswohnheims. Vertrauen muss immer wieder aufs Neue aufgebaut und bestätigt werden. Hervorzuheben ist in diesem Zusammenhang die seit Jahren erfolgreiche Vernetzung und Kooperation mit dem ebenfalls in der Weißwasserstraße beheimateten lokalen Sozialdienst der Stadt Aachen.

Ausgangspunkt für unser aktuelles Angebot war die Einschätzung, dass der Umgang mit der nicht selten angespannten Grundstimmung im Übergangswohnheim eines neutralen, geschützten Rahmens für mehr MITEINANDER bedurfte.

tl_files/invia/bilder/Unser Ziel.jpeg

Durch ein gemeinsames Frühstück an mehreren Wochentagen soll ein konstruktiverer Umgang mit Problemsituationen (Gesprächskultur) und zudem tageweise eine solide Ernährungsbasis ermöglicht werden.

Wenn möglich, nehmen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sozialdienstes ebenso wie Mitarbeiter der Hausverwaltung des Übergangswohnheims am Frühstück teil. Der Zuspruch, mit bis zu 30 Besucherinnen und Besuchern pro Termin, bestätigt uns.

Das gewachsene Verantwortungsbewusstsein und das „Wir Gefühl“ als Antwort auf eine mögliche Stigmatisierung des Wohnumfeldes spiegeln sich in inzwischen von mehr Harmonie geprägten (familiären) Strukturen.


Neuigkeiten